Trauer

Es wurden 5 Artikel gefunden
Trauerhilfe: Wie lässt sich Freunden beim Trauern helfen?

Trauerhilfe: Wie lässt sich Freunden beim Trauern helfen?

Ein Trauerfall ist immer ein schwieriges Ereignis. Doch während selbst betroffene Personen noch erahnen können, wie sie mit ihrer eigenen Trauer am besten umgehen, so ist die Trauer von Dritten wesentlich schwieriger zu begreifen. Nein, begreifen kann man sie, doch selten weiß man, wie mit der betroffenen Person umgegangen werden soll. Können eigene Erfahrungen aufgegriffen und weitergegeben werden? Wann wirkt Mitgefühl wie Mitleid? Welche Ratschläge kommen gut an, welche nicht? Dieser Artikel soll Freunden helfen, mit der Trauer von Dritten umzugehen.

In der dunklen Jahreszeit trotz Trauer nicht verzweifeln

In der dunklen Jahreszeit trotz Trauer nicht verzweifeln

In der zweiten Jahreshälfte werden die Tage wieder kürzer und die Nächte wieder länger. Mit der früher einkehrenden Dunkelheit und dem allgemein trüberen Wetter wird bei einigen Menschen die Trauer über den Verlust eines vor kurzem verstorbenen Menschen meist noch verstärkt.

WN-Artikel vom 09.02.14 "Spezielles Angebot für Kinder und Jugendliche nach Todesfall"

WN-Artikel vom 09.02.14 "Spezielles Angebot für Kinder und Jugendliche nach Todesfall"

Münsterland - Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie springen in die Trauer hinein wie in eine Pfütze. Und dann wieder raus. So kann es sein, dass sie im einen Moment fragen: „Wie ist der Papa nochmal gestorben?“

Trauer bei Kindern

Trauer bei Kindern

Wenn ein erwachsener Mensch einen Verlust erleidet, betrauert er diesen. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang, der den Betroffenen dabei hilft, die neue Situation in das eigene Leben zu integrieren.

Trauerarbeit

Trauerarbeit

Trauer ist ein intensives Gefühl, das immer dann auftritt, wenn ein Mensch etwas Wichtiges verloren hat. Das kann sowohl ein Familienmitglied oder Freund als auch ein Haustier oder ein Job sein.