Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 57235 Trauerfälle angezeigt.
 
Anzeige von Egon DietzTextversion einblenden
Wir trauern um Dr. rer. nat. Egon Dietz der nach schwerer Krankheit am 16. Dezember dieses Jahres im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Herr Dr. Dietz hat seit 1974 zunächst als Mitglied der Geschäftsführung, später als Vorstandsmitglied des KfH und der von diesem errichteten Deutschen Stiftung Organtransplantation zur erfolgreichen Entwicklung der Versorgung nierenkranker Patienten maßgeblich beigetragen. Im KfH hat er die Bereiche Materialwirtschaft, Medizintechnik, Logistik und Bauwesen aufgebaut und lange Jahre verantwortlich geleitet. Besondere Verdienste hat sich Herr Dr. Dietz nach dem Fall der Mauer bei der Soforthilfe des KfH zur Überwindung der Unterversorgung in der DDR erworben. Sein Engagement und seine Einsatzbereitschaft bleiben unvergesslich. Wir werden Herrn Dr. Dietz als Persönlichkeit, langjährigen Mitstreiter, geschätzten Kollegen und Freund dankbar in Erinnerung behalten. Neu-Isenburg, 17. Dezember 2009 KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V. Gemeinnützige Körperschaft Für das Präsidium Dr. rer. pol. Peter Kahn Vorsitzender Für den Vorstand Dr. jur. Ralf Sasse Vorsitzender Für den Ärztlichen Beirat Prof. Dr. med. Dieter Bach Vorsitzender
Anzeige von Werner GesseTextversion einblenden
Nachruf Wir trauern um Herrn Werner Gesse der im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Herr Gesse war in der Zeit vom 1. April 1972 bis zum 31. Januar 1989 beim Kreis Warendorf, zuletzt im Bauamt, beschäftigt. Herr Gesse war ein hilfsbereiter Mitarbeiter. Er hat seine Aufgaben zuverlässig und mit großem Einsatz erledigt. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten. Dr. Olaf Gericke Landrat Norbert Lütke Personalratsvorsitzender Kreis Warendorf
Anzeige von Hubert DominickTextversion einblenden
Die Ahlener Sportgemeinschaft trauert um seinen langjährigen Platzkassierer Hubert Domnick Wir haben mit ihm einen stets zuverlässigen und loyalen Menschen verloren. Die Fußballabteilung wird sein Andenken in Ehren halten. Der Vorstand
Anzeige von Claudia HolthausTextversion einblenden
Es ist schwer, Abschied zu nehmen, auch wenn wir wussten, welchen Weg sie gehen würde. Mit ihrem Tod verlieren wir nicht nur eine liebe Kollegin, sondern auch eine sehr kompetente und engagierte Mitarbeiterin. Wir danken ihr und werden sie sehr vermissen. Holger S t ö h r Leiter des Psycho-Sozialen Zentrums Ulrich H o h e n b r i n k Förderkreis Sozialpsychiatrie e. V. Für die Gesellschafter Hans-Joachim H a m e r Diakonisches Werk Jutta S p a n g e n b e r g Betriebsrat In der vergangenen Woche verstarb nach langer Krankheit unsere liebe Kollegin und Mitarbeiterin Claudia Holthaus Nachruf
Anzeige von Ludwiga Freifrau von Korff zu HarkottenTextversion einblenden
Leben und Wohltat hast du an mir getan, und deine Obhut hat meinen Odem bewahrt. Hiob 10,12 Nachruf Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) e. V. im Kreis Warendorf nimmt voll Trauer Abschied von seinem verdienten Mitglied Ludwiga Freifrau von Korff zu Harkotten Harkotten, Sassenberg-Füchtorf Sie starb in der Nacht zum 21. Dezember 2009 im Alter von 86 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit. Frau von Korff hat die Geschicke des Sozialdienstes katholischer Frauen in Warendorf lange Jahre maßgeblich geprägt. 21 Jahre lang führte sie den Verein ehrenamtlich als Vorsitzende, leitete die Allgemeine Sozialberatung und baute den Adoptions- und Pflegekinderdienst auf. Den SkF Warendorf hat sie darüber hinaus engagiert im Diözesanvorstand vertreten. Zeit ihres Lebens setzte sie sich tatkräftig für die Belange von Frauen und Familien in besonderen Notsituationen ein. Wo sie konnte, hat sie sich für den SkF stark gemacht. Bis zuletzt nahm sie aktiv am Vereinsleben teil, brachte ihre Erfahrungen ein und gab wertvolle Anregungen. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) e. V. im Kreis Warendorf verliert mit Frau von Korff eine hoch geachtete und geschätzte Persönlichkeit. Wir werden ihr immer ein ehrendes Andenken bewahren. Möge sie ruhen in Gottes Frieden! Für den SkF e. V. im Kreis Warendorf Luise Richard, Vorsitzende Beatrix Herweg, Geschäftsführerin