Burkhard Hirsch

Burkhard Hirsch

* 29.05.1930 in Marburg
† 11.03.2020
Erstellt von Zeitungsgruppe Münster
Angelegt am 18.03.2020
58 Besuche

Neueste Einträge (3)

Traueranzeige

18.03.2020 um 14:09 Uhr von Zeitungsgruppe
Hier können Sie die Traueranzeige platzieren, andere Bilder hochladen oder freien Text verfassen.

Gedenkkerze

www.trauer.ms

Entzündet am 18.03.2020 um 14:09 Uhr

Deutscher Politiker

18.03.2020 um 14:09 Uhr von Zeitungsgruppe

Burkard Hirsch studierte, nach seinem Abitur, Rechtswissenschaft in Marburg, welches er 1959 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abschloss. Ab 1964 war er als Rechtsanwalt zugelassen und arbeite in mehreren Unternehmen als Justiziar.

Zusätzlich war er auch in der Politik aktiv. Ab 1949 war Hirsch Mitglied in der FDP. Zwischen 1975 und 1980 war er als Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen im Amt. Danach gehörte er bis zu dem Jahre 1998 dem deutschen Bundestag an. Zwischen 1994 und 1998 war der dort Vize-Präsident.

 

Burkard Hirsch war jahrzehntelang Mitglied der deutschen Humanistischen Union, die sich für Schutz und Durchsetzung für Bürgerechte einsetzte.

Er war verheiratet und hatte zwei Kinder. Im Alter von 89 Jahren verstarb er in Düsseldorf.