Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 60356 Trauerfälle angezeigt.
 
Anzeige von Else RottTextversion einblenden
Möge diese Anzeige auch alle ansprechen, die versehentlich keine Benachrichtigung erhalten haben. Die heilige Messe ist am Freitag, dem 23. März 2012, um 11.00 Uhr in der St. Josef-Kirche, Gronau. Die Beerdigung beginnt anschließend mit der Einsegnung in der Trauerhalle auf dem katholischen Friedhof am Friedensweg. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir abzusehen. Anstelle zugedachter Kränze und Blumen bitten wir um eine Spende zu Gunsten der "Diakonischen Sti#ung Wittekindshof " in Gronau auf das Konto 106954 400 bei der Volksbank Gronau, BLZ 401640 24, Stichwort: Else Rott. "Einschlafen dürfen, wenn man müde ist. Eine Last fallen lassen können, die man lange getragen hat, das ist eine tröstliche, eine wunderbare Sache." Hermann Hesse Nach einem erfüllten Leben entschlief heute unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma und Tante Else Rott geb. Ostendorff Sie starb im gesegneten Alter von 90 Jahren, versehen mit den Tröstungen unserer heiligen Kirche. In Liebe und Dankbarkeit: Marlies und Dieter Wefers mit Dirk, Anke und Winfried Hans M. Rott und Anne Müller Melanie und Thomas Dinkelborg mit Christoph, Franziska und Hannah und alle Angehörigen 48599 Gronau, den 15. März 2012, Overdinkelstraße 48
Anzeige von Rudolf LauxtermannTextversion einblenden
Herzlichen Dank sagen wir allen, die uns beim Tod meines geliebten Mannes, unseres guten Vaters und Großvaters Rudolf Lauxtermann in so vielfältiger Weise durch ihre Teilnahme an der Trauerfeier, mit tröstenden Worten, Blumen, Kränzen und Geldspenden für den Verein Herzenswünsche ihre Verbundenheit zeigten und uns im Gebet begleiteten. Münster, im März 2012 Das Sechswochenamt feiern wir am Samstag, dem 24. März 2012, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gottfried. Klara Lauxtermann mit Familie
Anzeige von Friedel SchillingTextversion einblenden
Doris Hanhart Hospizbewegung Münster e.V. Betroffen und traurig verabschieden wir uns. Aufmerksam, zugewandt, beharrlich, ist Friedel seinen Weg gegangen. Aufmerksam, zugewandt, beharrlich, so werden wir ihn in Erinnerung behalten. Friedel Schilling Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn. Rainer Maria Rilke Gemeinsam waren wir unterwegs, Sterbende zu begleiten - und nun ist einer aus unserer Mitte ganz unerwartet gegangen ...

Anzeige Irmgard Behler

* 14.08.1929
Anzeige von Irmgard BehlerTextversion einblenden
Hier geht die Sonne unter und es wird dunkel, doch dort geht sie auf und vergoldet alles mit ihrem Schein. Irmgard Behler * 14. August 1929 In liebevoller Erinnerung und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer guten Tante. Miriam, Elmar, Astrid und Gerald 48147 Münster, Rudolf-von-Langen-Straße 17 Der Wortgottesdienst findet am Mittwoch, dem 21. März 2012, um 11.00 Uhr in der Kapelle des Zentralfriedhofes statt anschließend erfolgt die Beisetzung.