Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 59712 Trauerfälle angezeigt.
 
Anzeige von Maria del Carmen Silva ManteigaTextversion einblenden
Statt Karten ! Gern wäre ich noch bei euch geblieben. Weinet nicht, ich habe es überstanden, bin befreit von meiner Qual. Doch lasset mich in stillen Stunden bei euch sein so manches Mal. Was ich getan in meinem Leben, ich tat es nur für euch. Wir trauern um Maria del Carmen Silva Manteiga Es fällt uns schwer zu begreifen, dass Du uns verlassen hast. Du wirst immer in unserer Mitte weiterleben. Wir lieben Dich. Dein Mann Emilio Sanchez Dein Sohn Carlos mit Dörte Familie Castilla Gronau, Enscheder Str. 256 b Das Seelenamt ist am Mittwoch, dem 16. Dezember 2009, um 9.30 Uhr in der St. Antonius-Pfarrkirche zu Gronau. Die Beisetzung beginnt anschließend mit der Trauerfeier in der Kapelle auf dem katholischen Friedhof am Friedensweg.
Anzeige von Maria del Carmen Silva ManteigaTextversion einblenden
Herzlichen Dank sagen wir allen Freunden und Bekannten, die sich in den Tagen des Abschieds und der Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und meine liebe Schwester Maria del Carmen Silva Manteiga mit mir auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Im Namen der Angehörigen: Familie Wölki Gronau, im Januar 2010 Das Sechswochen-Seelenamt ist am Samstag, dem 23. Januar 2010, um 18.15 Uhr in der St. Josefs-Kirche zu Gronau.
Anzeige von Hubert HarbaumTextversion einblenden
Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung. Überrascht und tief betroffen hat der Bürgerschützenverein Milte den Tod des Ehrenvorstandsmitgliedes und früheren Präses Hubert Harbaum aufgenommen. Er starb im Alter von 79 Jahren. Nachruf Hubert Harbaum leitete über 16 Jahre von 1971 bis 1987 mit Umsicht und großem Optimismus die Geschicke unseres Bürgerschützenvereins. Zuvor wurde ihm bereits über 8 Jahre die Verantwortung für die Finanzen anvertraut. Er hatte nicht nur das Steuer fest in der Hand, sondern er packte auch dort tatkräftig mit an, wo es gerade erforderlich war oder wo Hilfe benötigt wurde. Bis zuletzt hat er sich für die Belange des Bürgerschützenvereins Milte mit Begeisterung und großem Engagement eingesetzt. Unvergessen werden uns allen seine humorvollen und würzigen Ansprachen bleiben. In Würdigung seiner Verdienste wurde Hubert Harbaum 1987 mit der Ehrenmitgliedschaft zum Vorstand ausgezeichnet. Die Mitglieder des Bürgerschützenvereins Milte werden Hubert Harbaum vermissen, sich aber auch dankbar erinnern. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Bürgerschützenverein Milte e.V. Der Vorstand Bernhard zu r Wicke r n , Präses
Anzeige von Hubert HarbaumTextversion einblenden
Nachruf Wir trauern um unseren ehemaligen Geschäftsführer der Raiffeisen Warengenossenschaft Milte eG Herrn Hubert Harbaum der am 8. Dezember 2009 im Alter von 79 Jahren plötzlich verstarb. Im Jahre 1951 begann Herr Harbaum seinen Dienst bei der damaligen Molkerei Milte eG. Nach erfolgreich abgeschlossener Meisterprüfung wurde er im Jahre 1958 mit der Leitung des Unternehmens betraut. 1972 erfolgte die Fusion mit dem Milchhof Münster. Aus dem Milchhof Münster entwickelte sich nach weiteren Fusionen die Humana Milchunion. Die Neugründung der heutigen Raiffeisen Warengenossenschaft Milte eG erfolgte im Jahre 1985 unter maßgeblicher Mitwirkung von Herrn Harbaum. Bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1993 leitete er erfolgreich das Unternehmen als Geschäftsführer. Mit ihm verlieren wir eine Persönlichkeit, die durch seine gradlinige Haltung und großes Verantwortungsbewusstsein der Genossenschaft wertvolle Dienste geleistet hat. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir nehmen in Dankbarkeit Abschied. Vorstand, Aufsichtsrat, Geschäftsführung und Mitarbeiter Raiffeisen Warengenossenschaft Milte eG
Anzeige von Otte MargretTextversion einblenden
Unsere liebe Nachbarin Margret Otte ist zu Gott heimgegangen. Die Beerdigung ist am Dienstag, den 15. Dezember 2009 um 14.30 Uhr von der Friedhofskapelle aus anschließend ist das Seelenamt in der St.-Peter-und-Paul-Kirche zu Nienborg. Wir laden herzlich dazu ein. Nienborg, im Dezember 2009 Die Nachbarn
Anzeige von Meta WierwilleTextversion einblenden
Meta Wierwille Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Im Namen aller Angehörigen: Lieselotte Riehemann Lengerich, im Dezember 2009
Anzeige von Paul SageTextversion einblenden
Nachruf Wir trauern um unseren Kollegen und um unser langjähriges Vorstandsmitglied Paul Sage der am 26. November 2009 nach langer schwerer Krankheit von uns gegangen ist. Paul Sage engagierte sich von 1993 bis 2006 als stellv. Kassierer im Vorstand der Senioren-Gemeinschaft B+K e.V. und war gleichzeitig ein Bindeglied zu unseren Kollegen/innen der damaligen KDV. Erst als ihn seine schwere Krankheit dazu zwang, musste er seine Aufgabe in andere Hände geben. Paul Sage hat uns in all den Jahren voll unterstützt und uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Wir sind ihm dafür dankbar und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl. Senioren-Gemeinschaft Bischof + Klein e.V. Der Vorstand Norbert Junghöfer
Anzeige von Paul SageTextversion einblenden
Für Paul Ohne dich ist alles einsam und leer. Es wäre schön, du wärst noch da, nicht nur im Herzen, sondern ganz nah. Wir vermissen dich tagaus und tagein. Die Krankheit nahm dir dein Leben, wie schön wäre es, würde es dich noch geben. Deine Agathe