Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 58630 Trauerfälle angezeigt.
 
Anzeige von Gertrud SchlüterTextversion einblenden
Möge diese Anzeige auch alle ansprechen, die versehentlich keine Benachrichtigung erhalten haben. Gertrud Schlüter geb. Krys Hans und Waltraud Mitulla geb. Schlüter Helmut und Gabriele Schlüter geb. Billich Alfons und Marianne Harmeling geb. Schlüter Gerhard Schlüter Gerhard und Bärbel Zimmermann geb. Schlüter Enkel und Urenkel 48599 Gronau, den 13. Februar 2015 Traueranschrift: Familie Gerhard Zimmermann, von-Steuben-Straße 38, Gronau. Der Tod ist das Tor zum ewigen Licht. Sie starb im gesegneten Alter von 95 Jahren, versehen mit den Tröstungen unserer heiligen Kirche. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma Die heilige Messe ist am Donnerstag, dem 19. Februar 2015 um 9.30 Uhr in der St. Antonius-Kirche, Gronau. Die Beerdigung beginnt anschließend mit der Einsegnung in der Trauerhalle auf dem katholischen Friedhof am Friedensweg. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir abzusehen.
Anzeige von Anneliese MenseTextversion einblenden
Nachruf Wir trauern um Frau Anneliese Mense die im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Frau Mense war vom 1. 5. 1980 bis zu ihrem Ausscheiden am 31. 12. 1992 als Kreissozialamtfrau bei der Kreisverwaltung Warendorf beschäftigt. Während dieser Zeit war sie im heutigen Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eingesetzt. Zu ihrem Aufgabenbereich gehörte das Adoptions- und Pflegekinderwesen. Während ihrer Tätigkeit haben wir Frau Mense als engagierte und qualifizierte Mitarbeiterin kennengelernt. Mit den Angehörigen trauern wir um die Verstorbene, der wir ein ehrenvolles Andenken bewahren werden. Kreis Warendorf Dr. Olaf Gericke Landrat Norbert Lütke Personalratsvorsitzender
Anzeige von Kinder Textversion einblenden
Du kamst, Du gingst mit leiser Spur... Woher ? Wohin? Wir wissen nur: Aus Gottes Hand, in Gottes Hand. Wir nehmen Abschied von Euch, unseren viel zu früh geborenen Kindern In Liebe Eure Eltern Wir verabschieden uns am Samstag, dem 21. Februar 2015, um 11.00 Uhr und beginnen mit einer ökumenischen Trauerfeier in der Friedhofskapelle zu Epe. Anschließend ist die Beisetzung an der Gedenkstehle für fehl-und totgeborene Kinder. (Ludwig Uhland)
Anzeige von Thomas PröpperTextversion einblenden
Wir haben einen guten, lieben und treuen Freund verloren. Für den Freundeskreis Giancarlo Collet Heinz-Günther Stöbbe Thomas Pröpper "Zur Freiheit hat uns Christus befreit. So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen" (Gal 5.1)
Anzeige von Heinrich ProttTextversion einblenden
In den tiefsten Tiefen unserer Not steht Gott und wartet auf uns. Der Caritasverband für den Kreis Coesfeld trauert um Heinrich Prott Herr Prott hat in der Caritas Tagespflege Ascheberg seit einigen Jahren engagiert mitgearbeitet. Die Tagespflegegäste, die Angehörigen und seine Kollegen schätzten seine offene und freundliche Art, den Alltag mit zu gestalten. Für ihn war dies sein Weg, Caritas konkret werden zu lassen. Wir werden ihn vermissen und ihn als guten Kollegen in dankbarer Erinnerung halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Im Gebet werden wir Herrn Prott gedenken. Johannes Böcker Vorstand Falko Meier für die Caritas Tagespflege Ascheberg