Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 62237 Trauerfälle angezeigt.
 

Traueranzeigen Willi Hoge

* 05.05.1947 - † 11.01.2010
Anzeige von Willi Hoge
Anzeige von Willi HogeTextversion einblenden
Nachruf auf Willi Hoge Nach schwerer Krankheit verstarb im Alter von 62 Jahren unser Mitglied Willi Hoge. Seit Juli 1986 gehörte er unserem Verein an und unterstützte ihn mit großer Einsatzbereitschaft, vorbildlicher Sorgfalt und profundem Fachwissen bereits, als er noch ohne Vorstandsfunktion war. Stets verstand er es, durch wohldurchdachte und im Detail geplante Maßnahmen gezielt dort zu wirken, wo es einer Förderung bedurfte. Von 1996 bis 2006 bekleidete Willi Hoge das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. In diesem Aufgabenbereich war er für den Verein umsichtig und mit ganzer Kraft tätig. Er befürwortete von Anfang an die Verschmelzung der beiden Burgsteinfurter Vereine SpVg. Schwarz-Gelb und DJK Rasensport, wirkte mit enormem Engagement maßgeblich und nachhaltig am Zustandekommen des SV Burgsteinfurt 1903/1910 e.V. mit und war mit Recht stolz und glücklich, als dieses Ziel erreicht war. Schon bald darauf widmete er sich im Interesse des Vereins sehr intensiv neuen großen Aufgaben. Zu ihnen gehörte die Planung des Volksbank-Stadions. Besonders am Herzen lag ihm stets die Vereinsjugend. Er war maßgeblich an der Erarbeitung des Jugendkonzeptes beteiligt, für das unser Verein vom Landesverband höchstes Lob erhielt und das Vorbild für andere Vereine wurde. Willi Hoge, der zu allen Abteilungen des Vereins den Kontakt pflegte und stets für jeden ansprechbar war, Leistungen anerkannte und zu würdigen wusste, blieb unserem Verein bis zuletzt eng verbunden. Sein engagiertes Bemühen, sein Wirken für unseren Verein ließen auch in Phasen nicht nach, in denen ihn sein Beruf über die Maßen forderte oder, wie zuletzt, die schwere Krankheit ihn beeinträchtigte. Der SV Burgsteinfurt ist Willi Hoge zu großem Dank verpflichtet. Er hinterlässt in unseren Reihen eine große Lücke. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren. SV Burgsteinfurt 1903/1910 e.V. Elmar Bode Vorsitzender
Anzeige von Willi HogeTextversion einblenden
Willi Hoge

Traueranzeigen Andreas Kemmann

* 15.04.1971 - † 11.01.2010
Anzeige von Andreas KemmannTextversion einblenden
Weint nicht, ich hab es überwunden, ich bin erlöst von Schmerz und Pein, denkt gern zurück an mich in schönen Stunden und lasst mich in Gedanken bei euch sein. Seine positive Lebenseinstellung verdeckte sein Leiden. Andreas "Anton" Kemmann * 15. April 1971 + 11. Januar 2010 Wir vermissen dich: Heinz und Eva Michaela, Jürgen und Gia Sohn Linus mit Ivonne sowie alle Angehörigen 59348 Seppenrade, Tetekum 19 Die Beisetzung hat im engsten Kreis stattgefunden.
Anzeige von Andreas KemmannTextversion einblenden
Zu früh, tragisch, grausam, schmerzvoll, sinnlos, plötzlich - Kein Wort und keine Tat geht verloren. Alles bleibt und trägt Früchte. So viele Dinge, die wir gerne noch mit Dir geteilt hätten. Wir müssen lernen, ohne Dich zu leben. Die Trauer kann uns keiner nehmen. Diese jedoch mit Menschen zu teilen, die sich mit uns und Andreas verbunden fühlen, gibt uns Kraft und Trost. Danke. Das Sechswochen-Seelenamt, zu dem wir freundlich einladen, feiern wir am Samstag, dem 20. März 2010, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius. Im Namen aller Angehörigen: Deine Eltern Andreas Kemmann * 15. 4. 1971 + 11. 1. 2010
Anzeige von Andreas KemmannTextversion einblenden
Ein Jahr ohne Dich! Andreas Kemmann * 15. 4. 1971 + 11. 1. 2010 Der allergrößte Schmerz ist der um ein im Leben verlorenes Kind. Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, wir haben sie noch nicht gefunden. Ein tiefer Schmerz hält uns umfangen, wir vermissen dich so sehr. In Liebe: Deine Eltern Das Jahres-Seelenamt, zu dem wir freundlich einladen, feiern wir am Samstag, dem 8. Januar 2011, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius.

Anzeige Antonius van Lienden

* 29.06.1924 - † 11.01.2010
Anzeige von Antonius van LiendenTextversion einblenden
Antonius van Lienden * 29. Juni 1924 + 11. Januar 2010 In Liebe und Dankbarkeit: Jadwiga van Lienden Andrea und Ludger Dinkelborg geb. Szmitter mit Katrin und Daniel Gronau, den 11. Januar 2010 Familie: Ludger Dinkelborg, Gudszentstr. 8 B, 48599 Gronau Wir gingen zusammen im Sonnenschein, wir gingen im Sturm und Regen, doch niemals ging einer von uns allein auf unseren Lebenswegen. Traurig, jedoch voller Erinnerungen, müssen wir Abschied nehmen von meinem lieben Mann,unserem guten Vater und Opa Als seine Kraft zu Ende ging, nahm ihn der Herr in seine Hände. Wir haben uns von unserem lieben Verstorbenen in aller Stille verabschiedet.

Anzeige Alfons Ehlert

* 22.04.1937 - † 11.01.2010
Anzeige von Alfons EhlertTextversion einblenden
NACHRUF Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter Herrn Alfons Ehlert * 22. April 1937 + 11. Januar 2010 Herr Ehlert ist im Jahr 1952 in unser Unternehmen eingetreten und war bis zu seinem Ausscheiden im April 2000 als Mitarbeiter in der Produktion bei uns tätig. Während seiner langjährigen Mitarbeit haben wir Herrn Ehlert als stets zuverlässigen, hilfsbereiten Mitarbeiter kennengelernt, der von Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen geschätzt wurde. Er wird uns allen in guter Erinnerung bleiben. Geschäftsführung, Betriebsrat und Mitarbeiter der Firma Franz Kaldewei GmbH & Co. KG