Anzeigen suchen
Unsere Empfehlungen Anzeigen

Suchergebnis

Es werden Ihnen 56485 Trauerfälle angezeigt.
 
Anzeige von Jörg PetersTextversion einblenden
Nachruf Tief betroffen trauern wir um unseren langjährigen Mitarbeiter Herrn Jörg Peters der im Alter von 53 Jahren am 12. Januar 2014 plötzlich und für uns alle unerwartet verstarb. Herr Peters absolvierte in unserem Unternehmen eine Ausbildung zum Maschinenschlosser und war während seiner 37-jährigen Betriebszugehörigkeit zuletzt im Technischen Service tätig. Wir verlieren mit Herrn Peters einen geschätzten und beliebten Mitarbeiter, der durch seine engagierte und pflichtbewusste Art und sein freundliches und hilfsbereites Wesen das Vertrauen seiner Vorgesetzten und die Achtung seiner Kollegen erworben hat. Mit seinen Angehörigen trauern wir um Herrn Jörg Peters. Dyckerhoff Aktiengesellschaft Werk Lengerich Werksleitung, Betriebsrat und Belegschaft
Anzeige von Ludger GeldermannTextversion einblenden
NACHRUF Unerwartet und unfassbar für uns alle ist unser langjähriger Mitarbeiter Ludger Geldermann im Alter von 58 Jahren verstorben. Ludger war fast 37 Jahre in unserem Unternehmen tätig. Er war ein pflichtbewusster und zuverlässiger Kollege. Wegen seiner Freundlichkeit und zuvorkommenden Art war er allseits beliebt und geschätzt. Über die Jahre ist er zu einem Freund der Familie geworden. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke. Wir möchten seiner Frau und seinen Kindern unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl aussprechen. Wir werden Ludger stets in guter Erinnerung behalten. Hubert Heimann GmbH & Co. KG Senden Familie Heimann und Mitarbeiter
Anzeige von Heinz-Josef WahlersTextversion einblenden
Wir trauern um Dr. med. Heinz-Josef Wahlers Träger des Bundesverdienstkreuzes der im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Herr Dr. Wahlers war seit 55 Jahren Mitglied der DLRG und seit 56 Jahren Mitglied des Malteser Hilfsdienstes. Lange Jahre war er als Vorsitzender bzw. Beauftragter der Hilfsorganisationen tätig. Bei den Maltesern übte er zuletzt das Amt des Kreisbeauftragten aus. Generationen von jungen Leuten bildete er in unzähligen Kursen im Schwimmen oder der Ersten-Hilfe aus und verstand es, sie nach den Ausbildungen für die ehrenamtliche Mitarbeit in den Hilfsorganisationen zu begeistern. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit wurde er schon vor Jahren mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Leider folgt er viel zu früh seiner im Herbst 2013 verstorbenen Mutter, die er über 20 Jahre aufopferungsvoll pflegte und nur deshalb einen Teil seiner Vereinsarbeit aufgab. Wir werden Dr. Wahlers als Freund, Kameraden und Ratgeber schmerzlich vermissen. Dietmar Hülsheger Kreisbeauftragter Malteser Hilfsdienste.V.Kreis Coesfeld Volkmar Brockhausen Vorsitzender DLRG Ortsgruppe Havixbeck Rainer Veltel Ortsbeauftragter Malteser Hilfsdienste.V.Havixbeck Die Trauerfeier für Herrn Dr. Wahlers findet am Freitag, dem 24. Januar 2014, um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus Nottuln statt. Anschließend verabschieden wir uns in der Friedhofskapelle. Alle, die sich mit ihm verbunden fühlen, laden wir recht herzlich ein. Die Beisetzung der Urne findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Anstatt Blumen oder Kränzen bitten wir im Sinne von Herrn Dr. Wahlers um eine Geldspende für die Straßenkinder in Recife e. V., Konto 425772700, bei der Volksbank Baumberge eG (40069408), Kennwort: Trauerfall Heinz-Josef Wahlers.
Anzeige von Josef EhlingTextversion einblenden
Der Verstorbene hat als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Borken die Interessen des selbständigen Handwerks regional und überregional wirksam vertreten. Das Handwerk im Kreis Borken wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren. Die Kreishandwerkerschaft Borken trauert um ihren ehemaligen Kreishandwerksmeister Josef Ehling Christoph Bruns Hauptgeschäftsführer Günther Kremer Kreishandwerksmeister
Anzeige von Horst ter BeekTextversion einblenden
Statt jeder besonderen Anzeige. Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 24. Januar 2014, um 11.30 Uhr in der Kapelle auf dem evangelischen Friedhof an der Gildehauser Straße. Die Einäscherung findet in aller Stille statt. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz, dich leiden sehen und nicht helfen können, das war für uns der größte Schmerz. Wir trauern um unseren guten Vater, Schwiegervater und Opa Horst ter Beeksenior Er starb nach langer Krankheit für uns völlig unerwartet im Alter von 77 Jahren. Deine Kinder Enkelkinder und alle Angehörigen 48599 Gronau, den 21. Januar 2014 Traueranschrift: Fam. ter Beek, Weidenstraße 44, Gronau.